Stellenangebot

Für das stationäre Hospiz Fanny de la Roche in Offenbach a.M. suchen wir zum nächst möglichen Termin zur Erweiterung unseres Teams eine Pflegefachkraft in Teil- oder Vollzeit.

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in,
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Einfühlungsvermögen für Menschen, die einer palliativen Versorgung bedürfen
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität
  • Arbeiten im Dreischichtsystem
  • Eine christliche Grundeinstellung und die Identifikation mit der Zielsetzung einer christlichen Einrichtung ist wünschenswert

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem motivierten interdisziplinären Team
  • Sorgfältige Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes
  • Eingruppierung nach AVR inkl. der tariflich vereinbarten Sonderleistungen wie
  • Urlaubs- und Jahressonderzahlungen
  • Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Möglichkeit zur Supervision

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte an folgende Adresse:
Hospiz Fanny de la Roche
Lichtenplattenweg 83
63071 Offenbach am Main
oder E-mail: info@hospiz-fanny-de-la-roche.de
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne die Hospizleitung Frau Margarete Stirner unter der Rufnummer: 069 8509 869 0 zur Verfügung.
Weitere Informationen zum Hospiz finden Sie unter www.hospiz-fanny-de-la-roche.de

Aktuelles & Presse

2019

Dezember 2019
Das Posaunenensemble Zugzwang spielte am dritten Adventssonntag in der Kapelle des Ketteler Krankenhauses adventliche Lieder und überreichte die eingegangenen Spenden an das Hospiz Fanny de la Roche. Dafür sagen wir herzlichen Dank.

Dezember 2019
Das schon zur Adventstradition gewordene Nachbarschaftstreffen von Ursula und Wolfgang Mitscher fand in diesem Jahr am Nikolausabend statt. Erfreulicherweise hat die nächste Generation, Alexandra und Timm Meyer, die vor zehn Jahren von den Eltern begonnene Spendenaktion für das Hospiz Fanny de la Roche übernommen und kann auf einen schönen sowie erfolgreichen Abend zurückblicken. Unterstützt von vielen Freunden und Bekannten konnten die engagierten Initiatoren einen Scheck in Höhe von 1.780 Euro an das Hospiz Fanny de la Roche übergeben.

Juni 2019
Das Hospiz Fanny de la Roche feierte sein 5-jähriges Jubiläum. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des Hospizes, Hospizgäste und ihre Angehörigen, Paten, Kooperationspartner sowie Freunde der Einrichtung feierten gemeinsam das 5-jährige Jubiläum des Hospizes. Beginnend mit einem Grillfest im Garten fand im Anschluss daran ein Benefizkonzert mit den Earth Angels, die von Johannes Wallbaum am Klavier begleitet wurden, in der Kath. Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit statt.

April 2019
Über eine doppelte Spendenaktion freut sich das Hospiz Fanny de la Roche. Herr André Steigerwald aus Bürgel lud im Januar 2019 in seinem Garten zum „Schlemmen für den guten Zweck“ ein und konnte Dank der Unterstützung seiner 300 Gäste 5.500 Euro für das Offenbacher stationäre Hospiz sammeln. Sein Arbeitgeber, das Frankfurter Bankhaus Metzler, unterstützte diese Aktion und freute sich, die Spendensumme über die Metzler-Stiftung verdoppeln zu können. Ein Sinneswagen, der von einem großen Teil der Spende angeschafft wurde, bereichert nun das Angebot für die Schwerkranken.

März 2019
Danke für das ehrenamtliche Engagement sagten die Koordinatoren der ambulanten Hospizdienste in Stadt und Kreis Offenbach sowie das stationäre Hospiz Fanny de la Roche ihren Hospizhelfern. Ein spannender Vortrag von Herrn Dr. med. Matthias Thöns, verschiedene Workshops, Zeit für Gespräche, gemeinsames Essen und eine Theatervorführung ließen den Tag zu etwas Besonderem werden.

2018

Dezember 2018
Zum neunten Mal unterstützten Ursula und Wolfgang Mitscher das Hospiz Fanny de la Roche mit einer Spende, die bei einem gemeinsamen Adventstreffen mit Nachbarn sowie Freunden gesammelt wurde. Den stattlichen Betrag von 1.085 Euro nahm Hospizleiterin Margarete Stirner mit großem Dank entgegen.

Mai 2018
Herr Steffen Hellenthal, der das Hospiz Fanny de la Roche schon langjährig als Pate unterstützt, feierte neulich seinen 50. Geburtstag. Seine Geburtstagsgäste bat er, anstelle von Geschenken, eine Spende für das Hospiz Fanny de la Roche zu tätigen. Den stattlichen Betrag von 1.600 Euro konnte er nun der Hospizleitung Margarete Stirner für die Einrichtung übergeben. Für diese tolle Unterstützung sei ihm und seinen Gästen herzlich Dank gesagt.

2017

November 2017
Ferdinand-Kallab-Preis für ehrenamtliche Hospizhelfer: Der Stadtverordnetenvorsteher Stephan Färber überreichte Anfang November den Ehrenamtlichen Hospizhelfern des Hospizes Fanny de la Roche im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung den mit 1.000 Euro dotierten Sozialpreis. Damit wurde die Arbeit der Hospizhelfer als „wichtiger Teil des sozialen Netzwerks in Offenbach“ gewürdigt.

August 2017
Gedenkgottesdienst im Hospiz Fanny de la Rochefeierten Ende August Angehörige, Freunde sowie Bekannte der in der ersten Jahreshälfte verstorbener Hospizgäste gemeinsam mit den Mitarbeitern und Ehrenamtlichen der Einrichtung.

Juni 2017
Die Fronleichnamkollekte 2017 in Höhe von 800 Euro überbrachte Herr Dekan Michale Kunze dem Hospiz Fanny de la Roche. Dabei war es ihm wichtig, auf die seelsorgerliche und medizinisch-pflegerische Versorgung im Hospiz Fanny de la Roche aufmerksam zu machen. Die Spendenübergabe erfolgte genau drei Jahre nach der Einweihung unserer Einrichtung. Wir danken allen Spendern herzlichst.

Mai 2017
Süße Spende für´s Hospiz : Anlässlich des Tages der offenen Tür im Mai dieses Jahres wurde von den MitarbeiterInnen der Arbeitsagentur Offenbach Kuchen gebacken und zugunsten eines wohltätigen Zwecks den Besuchern angeboten. Neben dem Hospiz Fanny de la Roche konnten gleichermaßen auch die Werkstätten Hainbachtal mit einer Spende unterstützt werden. Den symbolischen Scheck für die Hospizspende nahm Margarete Stirner, Leiterin der Einrichtung, dankend von Agenturchef Thomas Iser und Steffi Oertl-Butzbach, Arbeitsvermittlerin für Rehabilitanden sowie schwerbehinderte Menschen, entgegen.

Mai 2017
3.075 Euro kamen zusammen beim 10-jährigen Jubiläum von Ilse´s Hairlounge in Bieber. Das Hospiz bedankt sich bei Ilse´s Hairlounge für das soziale Engagement. Und Ilse Metternich, begleitet von Ute Zenic sowie Sandra Schmitt bedankt sich herzlich bei allen Gästen, die diese Spende ermöglicht haben.

Mai 2017
Anlässlich ihres Jubiläumshochzeitstages baten Theresia und Johann Klement ihre Gäste anstelle von Geschenken, das Hospiz Fanny de la Roche zu unterstützen. Familie Klement, die selbst seit vielen Jahren eine Patenschaft für diese Einrichtung übernommen hat, freute sich, einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro überreichen zu können. Allen ein herzliches Danke dafür und dem Jubiläumspaar viele weitere schöne gemeinsame Jahre.

April 2017
Sonja Wille und Norbert Zahn übergaben der Leiterin des Hospizes am Ketteler Krankenhaus Margarete Stirner 350 Euro. Es ist der Erlös des Kreppelkaffees am Rosenmontag mit über 90 Personen. Dieser wurde vom Offenen Kreis – einer Gruppe von Senioren der Pfarrei St. Elisabeth – unter ihrer Verantwortung ausgerichtet. Der herzliche Dank des Hospizes für diese Unterstützung gilt allen Beteiligten und im Besonderen den Organisatoren der Veranstaltung.

2016

Dezember 2016
Alle Jahre wieder: Bereits zum 7. Mal lud Familie Mitscher ihre Nachbarn, Freunde sowie Bekannte zum Adventstreffen ein. Und viele sind der Einladung gefolgt. Bei adventlicher Stimmung wurde geplaudert, ein Grillwürstchen oder Schmalzbrot verspeist als auch dazu ein heißes Getränk genossen. Und wie auch die letzten Jahre, das Ganze für einen guten Zweck – zur Unterstützung des Hospiz Fanny de la Roche. Das Sparschwein wurde „gefüttert“ – in diesem Jahr mit ganzen 710 Euro, sodass die Summe der Gesamtspenden aller sieben Adventstreffen nun 2.700 Euro beträgt. Mit Freude übergaben Ursula und Wolfgang Mitscher die diesjährige Spende an das Hospiz. Der herzliche Dank der Hospizleitung Margarete Stirner gilt allen Unterstützern und im Besonderen den Gastgebern.

September 2016
Zu einem „Tag der offenen Praxen“ luden Heidi Hartwig (Coaching), Manuela Mann (Massagen & Kosmetik) und Mariandl Hommel (Ma Luna) in die Pommernstr. 2 in Obertshausen ein. Beim Drehen eines aufgestellten Glücksrads, das man für 1 Euro betätigen durfte, hatten die Besucher die Möglichkeit, attraktive Gutscheine, Kosmetikprodukte und Schnupperkurse zu gewinnen. Der Erlös der Glücksrad-Aktion, insgesamt 350 Euro, wurde dem Hospiz Fanny de la Roche gespendet, dass sich sehr über diese Unterstützung freut.

Juli 2016
Einen Scheck über 1.000 Euro übergaben Herr Hermann Schoppe, Herr Michael Poßner und Herr Dr. Ralph Philipp Ziegler den Vertretern des Hospiz Fanny de la Roche, Frau Margarete Stirner und Herrn Gerhard Schmitt. Die Spende war der Erlös eines Benefizkonzertes, das im Juni vom Collegium Musicum Frankfurt in der St. Marienkirche Offenbach gespielt wurde. Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren und Künstlern für ihre großartige Unterstützung.

2015

Spende für das Hospiz Fanny de la Roche statt Geburtstagsgeschenken
Im Februar 2015 feierte Herr Klaus-Peter Malz seinen 70. Geburtstag. Anstelle von Geschenken bat er die Gratulanten um eine Spende für das Hospiz Fanny de la Roche. Zusammen mit Ehefrau Margareta überreichte er die Spende in Höhe von 900 Euro Hospizleitung Margarete Stirner, die diese mit Dank und Freude gerne annahm.

Finanzielle Unterstützung für das Hospiz
Frau Dörte Adloff überbrachte dem Hospiz Fanny de la Roche eine Spende in Höhe von 630 Euro, die sie anlässlich ihres 65. Geburtstages von ihren Gratulanten erhielt. Damit unterstützt sie die Arbeit des Hospizes in der Begleitung der Gäste und deren Angehörigen. Dafür herzlichsten Dank.

Hospizteam nimmt am Ketteler-Lauf teil
Ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern hat am diesjährigen Ketteler-Lauf teilgenommen. Ob als Läufer, Walker oder Helfer beim Kuchenbuffet, dessen Erlös über 400 Euro dem Hospiz zugutekam – alle waren mit Spaß und Begeisterung dabei.

MC Relationship Marketing GmbH unterstützt die Anschaffung eines speziell konzipierten Notrufauslösers  
„Soziales, Fachliches und Beziehungspflege“ waren Inhalt des 1. Bad Homburger Forum für Relationship Marketing. Die MC Relationship Marketing GmbH spendete die Teilnahmegebühren von insgesamt 3.000 Euro dem Hospiz Fanny de la Roche für die Anschaffung eines speziell konzipierten Notrufauslösers. Damit können Gäste, die die übliche Rufanlage nicht mehr bedienen können, einen Schwesternruf auslösen. Das Team des Hospizes, vertreten durch die Hospizleitung, nahm die Spende mit großem Dank entgegen.

Palmsträußchen-Verkauf zugunsten des Hospiz Fanny de la Roche
Den Erlös von 250 Euro aus dem Verkauf der Palmsträußchen der Pfarrei St. Martin in Dietzenbach spendeten Frau Christa Lux und ihr Team dem Hospiz Fanny de la Roche. Mit unterstützt wurde die Aktion von Pfarrer Stefan Barton. Herzlichen Dank auch an alle Gemeindemitglieder, die zur Spende beigetragen haben.

Neue ehrenamtliche Mitarbeiter im Hospiz Fanny de la Roche
Im Juni beendete der zweite Qualifikationskurs seine Hospizhelferausbildung, die von Herrn Thomas Ruhl und Frau Michaele Althapp geleitet wurde. Die neu ausgebildeten Hospizhelfer werden das bereits bestehende Team verstärken.

November 2015
Eine Spende in Höhe von 250 Euro überreichten die Leiterin Annemarie Kern-Richter und der Vertreter des Elternbeirats Alexander Laufer des St. Gallus Kindergartens Rödermark-Urberach Hospizleiterin Margarete Stirner. Die Spende wurde beim diesjährigen Kleiderbasar, der vom St. Gallus Basarteam, unterstützt vom St. Gallus Kindergarten und dem Rejoyce Chor aus Rödermark-Urberach, durchgeführt wurde, erwirtschaftet. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Unterstützern des Basars, die mit ihrer Hilfe die Spendenübergabe möglich machten.

September 2015
Im Rahmen der Veranstaltung ihrer Partnertage 2015 sammelte die NiceLabel Germany GmbH, ansässig in Obertshausen, Spenden für das Hospiz Fanny de la Roche. Diese wurden von Geschäftsführer Thomas Beyer mit einer großzügigen Summe aufgestockt, so dass am 09. September 2015 ein Scheck von 2.227 Euro der Hospizleitung Margarete Stirner überreicht werden konnte. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

2014

Klaviernachmittag im Hospiz Fanny de la Roche
Weihnachtliche Klavierklänge von Sebastian Lawrenz ertönten am 10. Dezember 2014 im Hospiz Fanny de la Roche für Gäste, Angehörige und Mitarbeiter.

Glühwein und Grillwürstchen für das Hospiz Fanny de la Roche
Zum 5. Mal lud Familie Mitscher aus Offenbach Nachbarn und Freunde zu einer gemütlichen Adventsfeier ein. Viele folgten der Einladung und fütterten, wie jedes Jahr, das Sparschwein für das Hospiz Fanny de la Roche. Frau Ursula und Herr Wolfgang Mitscher konnten dem Hospiz eine stolze Summe von 450 Euro überreichen.

TSG 1847 Offenbach-Bürgel unterstützt das Hopsiz Fanny de la Roche
Eine Spende in Höhe von 310 Euro konnten Vertreter der TSG Bürgel Anfang Dezember 2014 Hospizleiterin Margarete Stirner übergeben.

Schüler und Schülerinnen im Hospiz
Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Sterben/Tod – was kommt dann?“ besuchten 16 Schüler und Schülerinnen der 10. Klasse der Ernst-Reuter-Schule zusammen mit ihren Religionslehrerinnen Susanne Pfeffer und Margret Trautwein das Offenbacher Hospiz Fanny de la Roche.

Schüler und Schülerinnen im Hospiz

Trödel-Erlös für den guten Zweck
Das Hospiz Fanny de la Roche in Offenbach freut sich über eine Spende des Steigenberger Hotels Frankfurt-Langen. Hospizleiterin Margarete Stirner nahm aus den Händen von Hotel-Direktor Volker Köhler einen Scheck über 315 Euro entgegen.

Trödelbrunch Hospiz Spende 2014

Scheckübergabe anlässlich des 60. Geburtstages an das Hospiz Fanny de la Roche
Herzlichen Dank an Herrn Wolfgang Erb, der dem Hospiz Fanny de la Roche anlässlich seines 60. Geburtstages einen Scheck in Höhe von 800 Euro überreichte. Darüber freut sich neben der Hospizleitung Margarete Stirner auch Ehefrau Traude Bohnert-Erb, die das Hospiz als Patin regelmäßig unterstützt.

Presseberichte von 2012 bis heute

2018

Sozialminister Grüttner diskutiert im Hospiz Fanny de la Roche über freiwilliges Engagement.
Offenbach Post 02.10.2018

2017

Ferdinand-Kallab-Preis für ehrenamtliche Hospizhelfer: Die 13 ehrenamtlichen Helfer des Hospiz Fanny de la Roche sind mit dem Ferdinand-Kallab-Preis ausgezeichnet worden.
Übergabe Ferdinand-Kallab-Preis

2016

Spende für die Hospizarbeit: Das Collegium Musicum Frankfurt hat im Juni ein Konzert in der Marienkirche zugunsten des Hospiz Fanny de la Roche gespielt.
Collegium Musicum Frankfurt – Spende

Sinfonien für Hospiz Fanny de la Roche erklangen in St. Marien: Das Hospiz Fanny de la Roche soll unheilbar kranken Menschen in ihren letzten Lebenstagen ein Zuhause werden.
Benefizkonzert 06.2016

2015

„Wir blicken auf ein gutes Jahr zurück“: Seit einem Jahr nimmt das Hospiz Fanny de la Roche in Offenbach Gäste auf.
Hospiz Offenbach – Bilanz des ersten Jahres

Hospiz freut sich über Spende: 10 % der laufenden Kosten muss das Offenbacher Hospiz Fanny de la Roche jährlich aus Spenden generieren.
Offenbach Post vom 23.01.2015

Spenden fürs Hospiz gesammelt: Die Freunde des Eiscafés da Claudio im Ringcenter sammelten auf Wunsch des verstorbenen Günter Schmitt das ganze Jahr 2014 über Spenden für das Hospiz Fanny de la Roche.
Offenbach Post vom 05.01.2015

2014

Da sein am Ende des Weges: Wärme und Geborgenheit, Tränen sowie Trauer liegen nahe beieinander im stationären Hospiz Fanny de la Roche.
Offenbach Post vom 22.12.2014

Wohlklang zum ersten Advent: Schöne und wohlklingende Überraschung zum ersten Advent: Der Junge Chor St. Josef unter Leitung von Peter Krausch sang für Gäste und Angehörige im neuen Hospiz.
Adventsmarkt im Hospiz Fanny de la Roche

Spende fürs neue Hospiz: Der Förderverein des Ketteler Krankenhauses spendet dem Hospiz Fanny de la Roche Geräte im Wert von 7.500 Euro.
Spende fürs neue Hospiz

Ein Ort für das Leben: Es sei eine sehr schöne Arbeit, sagt Margarete Stirner.
Frankfurter Rundschau 20.11.2014

Liebe soll Leiden lindern: Der Generalvikar des Bistums Mainz, Prälat Dietmar Giebelmann, hat am vergangenen Freitag das neue Hospiz Fanny de la Roche am Offenbacher Ketteler Krankenhaus eingeweiht.
Stadtpost 25.06.2014

Im Kreis der Lieben kochen und backen – 4000-Euro-Spende für Hospizeinrichtung: Anfang Juli ziehen die ersten Gäste ins am Ketteler Krankenhaus angesiedelte Hospiz Fanny de la Roche.
Offenbach Post 24.06.2014

„Niemand soll allein sein“ – Hospiz Fanny de la Roche in Offenbach eröffnet: Zwischen Idee und Eröffnung haben sieben Jahre gelegen: Das neben dem Ketteler Krankenhaus in Offenbach errichtete Hospiz Fanny de la Roche hat der Generalvikar des Bistums Mainz, Prälat Dietmar Giebelmann, gestern eingeweiht.
Frankfurter Allgemeine Zeitung 21.06.2014

Hospiz eingeweiht: Am Freitag ist das [customer.name_wbsite] am Ketteler Krankenhaus eingeweiht worden, wie das Bistum mitteilt.
Frankfurter Rundschau 21.06.2014

Liebe soll das Leiden lindern: Das Einsammeln von Spenden begann 2007, der erste Spatenstich folgte 2011. Zweieinhalb Jahre und einen Austausch des Architekten später wurde das Hospiz Fanny de la Roche gestern eingeweiht.
Offenbach Post 21.06.2014

Spende fürs fast fertige Hospiz: Anlässlich ihres 75. Geburtstags hat Mechthild Schoppe auf Geschenke verzichtet.
Offenbach Post 06.06.2014

2013

Viertelmillion für ein Juwel: Für die Stiftung Heilig-Geist-Hospital in Bensheim, die Mitgesellschafterin des Katholischen Klinikverbunds Südhessen (KKSH) ist und das Ketteler Krankenhaus betreibt, ist die finanzielle Unterstützung des Bistums eine höchst willkommene Anerkennung.
Offenbach Post 28.03.2013

Stollenverkauf zugunsten Hospizbau: Mehr als 40 Meter Weihnachtsstollen hat die Glocken-Bäckerei im Rathaus-Center in rund 660 Euro verwandelt.
Offenbach Post 22.02.2013

Hospizvertrag weiterhin gültig: Stiftung widerspricht einvernehmlicher Trennung vom Architekten.
Frankfurter Rundschau 09.02.2013

Spende für das Hospiz: Auftritt für einen kleinen Mann: Der fünfjährige Julian überreichte jetzt im Offenbacher Ketteler Krankenhaus einen großen Scheck.
Offenbach Post 02.02.2013

Hospizbau unter neuer Leitung: Stiftung trennt sich vom bisherigen Architekten – Fertigstellung noch in diesem Jahr.
Frankfurter Rundschau 05.02.2013

2012

Skat fürs Hospiz gespielt: Die Skatgruppe „Grand-Hand“ der Seniorenhilfe hat Ihren Jahresspielerlös von 287,30 € für den Hospiz-Neubau Fanny de la Roche am Ketteler Krankenhaus gespendet.
Offenbach Post 28.12.2012

Hospizeröffnung verzögert sich, Stiftungsrat hält trotz Kostensteigerung an Vorhaben fest/Erklärung gefordert: Die Eröffnung des Fanny de la Roche Hospizes am Ketteler Krankenhaus wird sich um mindestens ein halbes Jahr verzögern. Dies teilte Pfarrer Angelo Stipinovich, Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Heilig-Geist-Hospital Bensheim, gestern in einer Pressekonferenz mit.
Frankfurter Rundschau 15.12.2012

Verzögerung beim Hospizbau Offenbach: Die für das nächste Frühjahr geplante Eröffnung des Hospiz Fanny de la Roche neben dem Ketteler Krankenhaus verzögert sich mindestens bis zum Herbst 2013. Das Haus mit seinen acht Betten soll aber auf jeden Fall im nächsten Jahr fertig werden.
Offenbach Post vom 15.12.2012