Namensgebung & Trägerschaft

Der Name geht auf „Stefanie Frederike Amalie Freiin de la Roche“ zurück. Sie war die erste Oberin des vom Mainzer Bischof Wilhelm Emmanuel Freiherr von Ketteler im Jahre 1851 gegründeten Ordens der „Schwestern von der Göttlichen Vorsehung“, der bis vor wenigen Jahren das benachbarte Ketteler Krankenhaus führte. Rechtsträger des Hospiz Fanny de la Roche ist die kirchliche Stiftung Heilig-Geist-Hospital Bensheim. Sie ist auch alleinige Gesellschafterin der Ketteler Krankenhaus Gemeinnützige GmbH in Offenbach. Die Stiftung wird vertreten durch die Vorstände, Herrn Gerhard Schmitt und Herrn Rutger Hetzler; Vorsitzernder des Kuratoriums ist Herr Franz-Josef Kiefer.